Die Funktion Kandidat*innen teilen hilft dir, Feedback auf Kandidat*innen von Externen zu erhalten, die nicht mit deinem Unternehmenskonto in Recruitee verbunden sind.

Es gibt drei Möglichkeiten, Zugang zu Kandidat*innen teilen zu erhalten und du kannst alles in deinem Unternehmenskonto bei den Einstellungen bearbeiten.

Option 1 – Aus den Massenaktionen

Wähle die Kandidat*innenprofile, die du teilen willst, und klicke auf Teilen im Menü Massenaktionen.

Gib an, welche Kandidat*innen du wie lange teilen willst.

Sichtbare Abschnitte

Wähle aus, welche Details der ausgewählten Kandidat*innenprofile sichtbar sein sollen.

  • CV/Lebenslauf: Externe können alle Angaben im Reiter Übersicht der geteilten Kandidat*innenprofile sehen. Dazu gehören Kontaktinformationen, Antworten auf Auswahlfragen, Anschreiben, Lebensläufe, etc.

  • Notizen: Externe können dann alle Teamnotizen sehen (außer private Teamnotizen), die dein Recruitment-Team in den geteilten Kandidat*innenprofilen angelegt hat.

  • Jobs: Externe können alle Jobs sehen, in denen die geteilten Kandidat*innenprofile sind.

  • Talent Pools: Externe können alle Talent Pools sehen, in denen die geteilten Kandidat*innenprofile sind.

Veränderbare Abschnitte

Wähle aus, was in den geteilten Kandidat*innenprofilen bearbeitbar sein soll.

  • Notizen hinzufügen: Externe Parteien können Kommentare zu den Teamnotizen in den Kandidat*innenprofilen hinzufügen.

  • Bewertung hinzufügen: Externe Parteien können Bewertungen der Kandidat*innen erstellen (einschließlich einer Daumen-Bewertung).

  • Dateien hochladen: Externe Parteien können zum Kandidat*innenprofil Dateien hinzufügen.

Hinweis: Wenn eine externe Partei eine Notiz, Bewertung oder Datei zu einem freigegebenen Kandidat*innenprofil hinzufügt, ist diese für alle Teammitglieder mit Zugriff auf das Kandidat*innenprofil in Recruitee sichtbar, aber nicht für andere Nicht-Teammitglieder, die das geteilte Profil sehen können.

Zugang erlauben bis: Lege fest, wie lange deine geteilten Kandidat*innenprofile verfügbar sein sollen. Du kannst das immer noch später ändern.

Geteilte Profile benennen (Name des Shares): Obwohl das optional ist, hilft eine Benennung der geteilten Kandidat*innenprofile diese von anderen geteilten Profilen deiner Teammitglieder zu unterscheiden.

5. Klicke Weiter.

6. Wähle aus, wie Externe an die Profile herankommen sollen.

Mit einer URL

Jeder, der den Link der URL hat, hat Zugang zu den geteilten Kandidat*innenprofilen. Sei vorsichtig beim Teilen des Links.

Per E-Mail

Gib die E-Mail-Adresse der Person, die das Profil erhalten soll, unter E-Mail an > Klicke Senden. Sie werden eine E-Mail mit einem Link zu deinen geteilten Kandidat*innenprofilen erhalten. 

Wenn du nun Kandidat*innen teilst, kannst du sehen, mit wem ein Link geteilt wird. Klicke auf Geteilt mit für jeden Link, den du freigegeben hast, um diese Informationen zu sehen.

Option 2 – Aus einem Kandidat*innenprofil

1. Gehe zum Kandidat*innenprofil, welches du teilen willst > Klicke Kandidat*innen teilen oben rechts.

2. Wähle aus, was am besten passt:

  • Jetzt teilen: Füge den*die Kandidat*in einer neuen Gruppe von geteilten Kandidat*innenprofilen hinzu. Siehe Option 1 für mehr Details zu den folgenden Schritten.

  • Zu bestehenden Shares hinzufügen: Füge den*die Kandidat*in einer oder mehrerer bereits bestehender Gruppen geteilter Kandidat*innenprofile hinzu.

3. Wenn der*die Kandidat*in bereits in einer oder mehrerer Gruppen ist, erscheint ein grüner Punkt bei dem Symbol “Kandidat*in teilen”.

Klicke darauf, um alle Gruppen anzuzeigen, in denen der*die Kandidat*in ist.

Option 3 – Aus den Einstellungen

1. Klicke Einstellungen im linken Menü.

2. Unter Prozess, klicke Geteilte Kandidat*innen.

3. Klicke + Neuer Share oben rechts.

4. Gib an, was du teilen möchtest und die Dauer.

  • Kandidat*innen: Klicke "+", um Kandidat*innen hinzuzufügen.

  • Siehe Option 1 zu den weiteren Schritten.

Bearbeite die geteilten Profile in deinem Unternehmenskonto

1. Klicke Einstellungen im linken Menü.

2. Unter Prozess, klicke auf Geteilte Kandidat*innen.

3. Aktive Shares: Externe können diese Profile einsehen.

Abgelaufene Shares: Externe können diese Profile nicht mehr einsehen.

Klicke auf den Stift auf der rechten Seite, wenn du eine Gruppe bearbeiten willst.

4. Bearbeite die Gruppen.

5. Klicke Speichern.

Sprachen

Die Sprache der geteilten Kandidat*innenprofilen kann angepasst werden, wenn du Mehrsprachigkeit aktiviert hast.

War diese Antwort hilfreich für dich?