Um einen Lebenslauf hochzuladen, navigiere zuerst zur Kandidat*innenübersicht oder zum jeweiligen Job. Klicke dann auf die Schaltfläche + Kandidat*innen hinzufügen und wähle die Option Lebensläufe hochladen.

Du kannst auch auf die Schaltfläche + im Hauptmenü von Recruitee klicken, um Lebensläufe hochzuladen.

Wähle anschließend den Job aus, bei dem du die Kandidat*innen hochladen möchtest.

Wähle dann die Dateien/Ordner aus oder zieh die Lebensläufe von deinem Computer in das Drag & Drop-Fenster. Unterstützte Dateitypen sind PDF-, Word- und ODT-Dateien.

Sobald das Verarbeiten beendet ist, kannst du auf den Namen jedes*jeder Kandidat*in auf der linken Seite klicken, um die verarbeiteten Informationen zu überprüfen. Wenn die Informationen falsch sind, kannst du sie bearbeiten und speichern. Der ursprüngliche Lebenslauf wird auf der rechten Seite zur besseren Orientierung angezeigt. Nachdem du die Informationen überprüft hast, klicke auf + Alle Kandidat*innen hinzufügen und die Kandidat*innenprofile werden dem ausgewählten Job hinzugefügt.

Du kannst so viele Lebensläufe hochladen, wie du brauchst, aber größere Mengen dauern länger. Deshalb ist es am besten, sie in einer Menge von 50 oder weniger zu verarbeiten.

Was kommt als nächstes?

Mit Hilfe von Profilfeldern kannst du entscheiden, welche Daten du aus dem Lebenslauf der Kandidat*innen sammeln möchtest. Du kannst Vorlagen für Profilfelder erstellen und für jeden Job kannst du vordefinieren, welche Felder du aus dem Lebenslauf extrahieren möchtest. Dies wird dir später bei der Suche in deiner Kandidat*innendatenbank helfen. 

Richte deine erforderlichen Profilfelder ein, und die extrahierten Daten werden direkt in die entsprechenden Felder eingegeben und die Erfahrungen der Kandidat*innen wird visualisiert. 

War diese Antwort hilfreich für dich?